Autor Thema: Faktensammlung Nordische Mythologie  (Gelesen 4147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blackvanillax

  • CS: still loading.....................
  • Mitglieder
  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Männlich
  • Peekabooh!
Faktensammlung Nordische Mythologie
« am: 08.02.2016 01:28:10 »
Ich würde hier gern eine Faktensammlung zur nordischen Mythologie entstehen lassen. Das ganze wird zunächst eher stichpunktartig und mit minimalen Erläuterungen erfolgen. Die Erläuterungen füge ich im Laufe der Zeit noch hinzu.
Ergänzungen und Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht, ich werde diese dann in diesen Ausgangspost einfügen.
Die Kategorien sind noch nicht fest und keineswegs in Stein gemeißelt.
Begonnen habe ich erstmal mit Gegenständen und Orten, weil ich mit diesen bei QD einige Probleme hatte. Etwas überraschend fehlen noch die handelnden Personen (Götter) bzw. Wesen. Liegt einfach daran, dass ich erstmal einen Anfang machen wollte, um mich selbst weiter zu motivieren. :-)

Gegenstände:

Draupnir - Ring des Odin (geschmiedet von den Zwergen Sindri und Brokkr)

Gleipnir - Faden, der den Fenriswolf an einen Felsen kettete (gefertigt aus Dingen, die es seither nicht mehr gibt: Geräusch des Tritts der Katzen, Bärte der Frauen,  Schmerzempfinden der Bären, Atem der Fische, Wurzeln der Berge, Speichel der Vögel)

Gungnir - Speer des Odin (Kehrt nach Verwendung immer zu Odin zurück und verfehlt nie sein Ziel)

Hliđskialf - Der Thron des Odin

Jarngreipr - Der Handschuh des Thor, der für die Nutzung des Mjölnir unabdingbar ist

Megingiard - Der Gürtel des Thor, der unendliche Kraft verleiht

Mjölnir - Hammer des Thor

Naglfar - Das Totenschiff

Skidbladnir - Das Schiff der Götter von Asgard mit fantastischen Eigenschaften. Es hat Platz für alle Götter, lässt sich zusammenfalten bis es in einen kleinen Beutel passt und hat immer den gerade benötigten Wind dabei.

Yggdrasil - Der Weltenbaum

Orte:

Asgard - Der Wohnort der Götter (genauer: Wohnort des Göttergeschlechts der Asen)

Bifröst - Die Brücke, die die Welten der Menschen und der Götter (Midgard und Asgard) verbindet. Bewacht von Heimdall

Hel bzw. Helheim - Die Unterwelt der nordischen Mythologie, beherrscht von der gleichnamigen Totengöttin.

Hvergelmir - Die Quelle, die alle Flüsse mit Wasser speist

Midgard - Die Welt der Menschen

Utgard - Die Welt der Riesen und Trolle, beherrscht von Utgardloki
Dum spiro spero

---

"Es gibt immer jemanden, der besser ist als man selbst. Das darf einen aber nicht bedrücken."

Offline Momi-in-Pan

  • Wer eine Schraube locker hat, hat mehr Spiel im Leben!
  • Mitglieder
  • Vielschreiber
  • ****
  • Beiträge: 322
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #1 am: 19.02.2016 06:10:40 »
Dankeschön! Sehr hilfreich und auch interessant! Superidee! 👍

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Team Avengers
Arsen und Spitzenhäubchen
Team Nastrovje
Team Qscheidhaferl

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #2 am: 23.02.2018 13:22:30 »
Wenn ich es so recht bedenke, sind wir tief da drinnen immer noch germanisch geprägt.

Denken wir an unsere Wochentage.

Den Dienstag. Der geht auf den nordisch-germanischen Gott Tyr zurück, den Schutzgott der Thingstätten.
Im germanisch-römischen Kulturkreis ein Verwandter des Mars (mit dem Beinamen) Thingsus.

Der Mittwoch. Englisch Wednesday. Leitet sich klar vom Göttervater Wotan oder Odin ab.

Der Donnerstag? Englisch Thursday. Der hat seinen Namen von  Donnergott Thor.  Hammer.

Der Freitag schließlich erinnert an Freia, wie Venus eine Schutzgöttin der Liebenden (und der Eheleute). Außerdem steht sie für den Frühling, die  Fruchtbarkeit und das Glück.

Dargestellt wird sie unter anderem in einem Wagen, der von zwei Katzen gezogen wird. Was erklärt warum bei Kirchens diese Tierchen nicht so gut angesehen sind...

Aber das nur nebenbei...  ;)
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #3 am: 25.02.2018 19:04:32 »
Und warum haben viele Menschen in unseren Breiten Probleme damit - Pferdefleisch zu essen...?  :-\
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #4 am: 25.02.2018 19:05:37 »
Weil Pferde wie bei unseren Altvorderen zum Reiten da sind!  >:D
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #5 am: 25.02.2018 19:07:17 »
Das folgende Bild zeigt einen altgermanischen Reitersmann. Aber wen...?  :-\
« Letzte Änderung: 25.02.2018 23:06:10 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #6 am: 25.02.2018 19:07:40 »
Na? 
It's gotta be purrfect!

Online Sisterinheart

  • When too perfect, lieber Gott böse (Nam June Paik)
  • Global Moderator
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 9.170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Chocolate understands.
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #7 am: 25.02.2018 20:03:58 »
Na, bei den vielen Füßen heisst der Gaul jedenfalls Sleipnir......
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #8 am: 26.02.2018 12:49:18 »
QD-relevant. Genau.  :up:

Dieser mittelalterliche Holzschnitt zeigt, dass der "Alte Gott" mit seinem mächtigen Streitross durchaus präsent geblieben ist.

Dargestellt wird er sehr gottväterlich. Mit einer Fahne, die an Christliche erinnert. Nur zeigt sie statt des Lammes einen Wolf. 

Getrickst wurde auch bei den Beinen. Zu den vier "Echten" kommen weitere vier, die eigentlich aus wehendem Stoff vom Behang des Pferdes bestehen.

Man will ja keinen allzu großen Ärger mit den kirchlichen Autoritäten riskieren...   :priest:

Der Insider weiß natürlich Bescheid und denkt sich seinen Teil.  :))
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #9 am: 26.02.2018 13:09:25 »
Odin ist ein Gott des Krieges und der Toten, der verstorbene Helden für seine "Wilde Jagd" reaktiviert und an seine Tafel in Walhall einlädt.

Dort üben sie sich im Waffengang und feiern bis zum Anbruch von Ragnarök, der endzeitlichen Schlacht von Gut und Böse.  (Richard Wagner machte daraus die berühmt-berüchtigte "Götterdämmerung", den Schlussteil seiner  Tetralogie um den "Ring des Nibelungen".)

Klar dass Odin wissen will und muss, was kommt. Und wann. 

So opfert er ein Auge, um umfassende Weisheit zu erlangen und Blicke in die Zukunft werfen zu können.

Hilfreich sind auch seine treuen Begleiter, die Raben Hugin und Munin. Denn - wie sagt es der Skalde (Dichter) Snorri Sturluson:

"Bei Tagesanbruch entsendet er sie, um über die ganze Welt zu fliegen, und zur Frühstückszeit kehren sie zurück. Von ihnen erfährt er viele Neuigkeiten.“

Sehe gerade Raben da draußen - was die wohl zu berichten haben?   :-\
« Letzte Änderung: 26.02.2018 16:07:59 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #11 am: 27.02.2018 12:29:09 »
Macht nichts. Gibt noch viel zu entdecken.

Sehen wir uns mal dieses Bild an...   :-\

(Quelle ist die Wikipedia)
« Letzte Änderung: 27.02.2018 12:30:51 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Online AnMi

  • Mitglieder
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 9.090
  • Geschlecht: Weiblich
  • Souveränes Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #12 am: 27.02.2018 13:30:21 »
« Letzte Änderung: 27.02.2018 13:33:41 von AnMi »
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #13 am: 14.03.2018 23:13:51 »
Klar - ist ja auch der Kriegsgott...  ;)
It's gotta be purrfect!

Online Sisterinheart

  • When too perfect, lieber Gott böse (Nam June Paik)
  • Global Moderator
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 9.170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Chocolate understands.
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #14 am: 14.03.2018 23:39:25 »
Tyr und der Fenriswolf, QD-relevant.... :sg_smile:
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #15 am: 15.03.2018 10:46:13 »
Genau. Aber fangen wir ganz vorne an... 

Die Götter der Germanen sind hartgesottene, sauf- und rauflustige Gesellen mit selten grimmigem Humor.

Oder moralisch ambivalent.

Typisches Beispiel ist der Vater des Fenris- bzw. Fenrirwolfes. Der Gott Loki. Ein entfernter Verwandter Satans. 

 :-\

Vielseitig begabt ist er , aber unberechenbar und manchmal richtig bösartig.

Und das hat der kleine Welpe geerbt.

Der wird von den Göttern in Asgard aufgezogen. Doch als er immer größer und stärker wird,  bekommen sie es mit der Angst zu tun. Sie legen ihn in Ketten, doch die zerreißt er mit Leichtigkeit. Da versuchen sie es mit List und weben eine magische Fessel. Gleipnir. Aus so raren Dingen wie dem leisen  Geräusch des Katzentritts. den Bärten der Frauen,  dem Schmerzempfinden der Bären, Atem der Fische, Wurzeln der Berge und Speichel der Vögel...   :reader:

Da muss man erst mal drauf kommen.  :))

Der Wolf riecht den Braten. Aber er lässt sich einwickeln als der Gott Tyr ihm verspricht, seine Hand als "Pfand" in sein Maul  zu legen.

So wird der Wolf unschädlich gemacht - um den Preis der göttlichen Hand.

Aber Fenris Stunde der Rache wird kommen. Am Ende der Zeiten - an Ragnarök -  wird er freikommen und sogar Odin verschlingen.   :o

Puha. Ziemlich krauses Garn. Vielleicht bastele ich zur Abwechslung mal ein Brett zu den olympischen Göttern.

Wer hilft mit? Sis?   :)
« Letzte Änderung: 16.03.2018 10:54:07 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Online Sisterinheart

  • When too perfect, lieber Gott böse (Nam June Paik)
  • Global Moderator
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 9.170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Chocolate understands.
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #16 am: 15.03.2018 11:56:16 »
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #17 am: 29.03.2018 16:44:47 »
Dann - bess demnaehx...  :)
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #18 am: 29.03.2018 17:12:36 »
Fürs erste bleiben wir bei tiefgründigen Facts zu einer ziemlich düsteren Mythologie.

Und kommen zum größten Schiff aller Zeiten, das auf den ominösen Namen Naglfar („Nagelschiff“) getauft (?) wurde.

Es ist ein Totenschiff. Das aus den Fingernägeln der Toten gezimmert wird.

Das braucht seine Zeit. Klar.

Aber wenn es soweit ist und es losfährt, dann bringt es die Feinde der Götter zur letzten großen Schlacht.

Ragnarök.

Was natürlich weder die Götter noch die Menschen  wollen. Daher stammt offensichtlich der uralte Brauch, Verstorbenen vor der Verbrennung/Beisetzung nochmal die Nägel zu schneiden. 

Drückt etwas aufs Gemüt das Ganze. Gehe raus - Sonne tanken...  :(



It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #19 am: 27.09.2018 17:36:09 »
Freuet Euch, O LiebhaberInnen der germanischen Mythenwelt.

Denn nach etlichen dunklen Momenten gibt es eine Frage, die die Augen Leuchten macht! Und den Mund wässern....  :winke:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #20 am: 27.09.2018 17:37:16 »
Was ist hier zu sehen? (Quelle: Wikipedia)  :-\
It's gotta be purrfect!

Online Sisterinheart

  • When too perfect, lieber Gott böse (Nam June Paik)
  • Global Moderator
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 9.170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Chocolate understands.
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #21 am: 27.09.2018 17:56:49 »
Nix Schneewittchen, Iduna mit dem Sonnenstern   :think:


 Quatsch, Idun mit den Äpfeln des ewigen Lebens.
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #22 am: 27.09.2018 18:40:12 »
Das ist absolut richtig. Tja  - unserer Sis' kann man nix vormachen! 

Applaus. Applaus!  :winke:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #23 am: 27.09.2018 20:42:12 »
Idun (lateinisch Iduna, altnordisch Iðunn‚ die Erneuernde, die Verjüngende‘) ist die Göttin der Jugend und der Unsterblichkeit.  :sg_smile:

Die spendete sie den nordischen Göttern durch ihre herrlichen Äpfel.

Idun ist unverkennbar eine Verwandte der griechischen Hebe.

Zudem erinnern ihre wundersamen Früchte an die der griechischen Hesperiden.
Die neben Nektar und Ambrosia ewige Jugend schenkten.

Einige denken jetzt auch - mit Recht - an jene, die an den  biblischen Paradiesbäumen wuchsen.

  :-\

Seltsam? Aber so steht es geschrieben.   ;)

Das geht soweit, dass Religionswissenschaftler sogar an einem "Import" der Göttin aus südlicheren Gefilden dachten.

Immerhin ist der griechische Händler und Seefahrer Pytheas im vierten Jahrhundert vor Christus bis nach Thule gekommen.

Hatte sicher einiges zu erzählen, der Gute.

Aber das ist eine andere Geschichte.  :)
« Letzte Änderung: 27.09.2018 22:06:23 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Faktensammlung Nordische Mythologie
« Antwort #24 am: 03.11.2018 18:58:28 »
"Ar ok fridr!"

Was  so viel wie  oder (Ernte-)glück und Frieden bedeutet. Frei übersetzt:  Gutes Gelingen.

Zu lesen, wenn Ihr den folgenden Link nutzt.  Nur in welcher Schrift?

Naaa?

http://lollfusser-mythenpfad.de/wp-content/uploads/2017/11/Ansicht-8.jpg

 

It's gotta be purrfect!