Autor Thema: Die deutsche Sprache....  (Gelesen 14442 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline De Wolf

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #75 am: 18.12.2015 12:35:09 »
Sehr erhellend finde ich immer noch, wie die Reform aus dem vielversprechenden Politiker den "viel versprechenden" gemacht hat.

Werden sich die Reformer schon was dabei gedacht haben. Hoffentlich.

Deka-logisch dieses Brett.  Um nicht zu sagen: Hektomäßig...

Oops schon so spät. Ich gehe mal Mittag!  :winke:
It's gotta be purrfect!

Offline MC Mjölnir

  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 1.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Nordirland,Nightmares,Lucky Colours,Mickey Mouse
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #76 am: 18.12.2015 12:39:41 »
Du hast es fast richtig gemacht  :up: Statt auf 'Antwort' drückst Du 'Zitat'. Dann wird der gewünschte Beitrag eingefügt, auf den Du Dich beziehen willst. Probier einfach nochmal  :winke:
Habe ich gemacht... Fühle mich immer angesprochen von Dir, Nele.. :)) :))
TheSillySummerClub
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Seltsam. .?..aber so steht es geschrieben. Wir schreiben aber gerne alles um. .😊

Offline NeuesIpad

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Richtiges ist manchmal falsch
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #77 am: 18.12.2015 12:42:37 »
Sehr erhellend finde ich immer noch, wie die Reform aus dem vielversprechenden Politiker den "viel versprechenden" gemacht hat.

Werden sich die Reformer schon was dabei gedacht haben. Hoffentlich.

Deka-logisch dieses Brett.  Um nicht zu sagen: Hektomäßig...

Oops Zitat: Hey das mein Spruch  :)) schon so spät. Ich gehe mal Mittag!  :winke:



Armselig: Wer sich die Leistung anderer aneignet, sie kopiert, sie als eigen ausweist und niemand hier kümmert es.

Offline De Wolf

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #78 am: 18.12.2015 12:50:01 »
Ein gutes Zitat erspart eigenes Denken.  :reader:
                           Dorothy Sayers.

Das heißt: Kannst Du die Urheberschaft belegen?  :-\

Hypertonisch kreativ finde ich auch Neusprech a la: "Schantall - tust Du ma die Oma winken?" Gibt's auch ein super Buch dazu.  :))
It's gotta be purrfect!

oerkmcfoerk

  • Gast
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #79 am: 18.12.2015 13:52:00 »
Saetze wie "Kommst du mit Klo?", durchaus missverstaendlich, ehemals einem Phaenomen namens Kanak Sprak geschuldet, haben inzwischen durchaus Zugang zum Sprachjargon in den Staedten gefunden. RAP spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle, die Verteiler sind maennliche Jugendliche. Was mich fast noch mehr stoert, ist der Sprachduktus, der suggeriert, und das mit Absicht, der Sprecher sei kein deutscher Muttersprachler.

Offline De Wolf

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #80 am: 18.12.2015 14:00:41 »
Kenne da einen patenten Jungen. Vater deutsch. Mutter aus Uganda. Ist vielsprachig aufgewachsen. Klar. Spricht bei Bedarf astreines hochdeutsch. Aber auch diese Art kanak-neusprech. Begründung. Muss ich - die Kumpels in der Berufsschule verstehen mich sonst nicht.

Beispiel einer mustergültigen Integration...  :-\
It's gotta be purrfect!

Bella 51

  • Gast
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #81 am: 18.12.2015 14:07:32 »
 :o :o

Offline Zimtzicke

  • TAFELRUNDE * TEAM ASTRA * ORION 17 DPZ
  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 1.440
  • Whatever People Say I Am, That's What I'm Not
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #82 am: 18.12.2015 14:27:48 »
Meine Damen, macht euch keine Sorgen (Hoffnung?) euer Paddy bleibt euch erhalten  :))

Also Sorgen würde mich mir machen, wenn du ernsthaft mit dem Gedanken spielen würdest, hier mit dem Blöd-Sinn aufzuhören.
Scheint ja zum Glück nicht der Fall zu sein ...  :winke:
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.


Team-Info Tafelrunde

Offline lysimachia

  • Mitglieder
  • Vielschreiber
  • ****
  • Beiträge: 459
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #83 am: 18.12.2015 14:29:54 »
"Wissen Sie...wenn ich...von "schön gefärbten Verlautbarungen",....weit gehend kontrollieren"...oder..."Anders Denkende"lesen muss, dann tut mir das einfach weh."....
Das Wort besitzt eine Aura,...die aus seinem Schriftbild, seinem Klang, und den Assoziationen besteht, die es in uns hervorruft, und je wichtiger und gebräuchlicher ein Wort ist, desto prägender und intensiver ist diese Aura. Wer sie zerstört, zerstört etwas in uns, , er tastet den Fundus unseres Unbewußten an. Wird man also ständig mit Wörtern konfrontiert, deren Aura zerstört ist, weil sie zerschnitten sind ("weit gehend" statt "weitgehend"), weil sie so, wie sie jetzt geschrieben werden, anders klingen ("Anders Denkende" statt "Andersdenkende") oder weil man ihnen eine Packung von drei "s" verpaßt hat und ihnen dann eine Spreizstange eingezogen hat ("Fluss-Senke"), dann ist die Wahrnehmung dieser Zerstörung jedesmal ein Mikrotrauma, eine winzige psychische Läsion, was auf die Dauer entweder zu Sprachdesensibilisierung, Abstumpfung und Resignation oder zu zunehmend unfreundlichen Gefühlen denen gegenüber führt, die das alles ohne Not verursacht haben.
Reiner Kunze, Die Aura der Wörter, 2002
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Bella 51

  • Gast
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #84 am: 18.12.2015 14:30:52 »
Wie wunderbar und wahr  :servant:

Offline Dulcinea

  • Die Uneigentliche
  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Weiblich
  • The present day Composer refuses to die!
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #85 am: 18.12.2015 16:17:35 »
Das Wörtchen "als" wird in unserer Gegend (Nordbaden /Kurpfalz) mehr im Sinne von "manchmal" denn beim Komparativ verwendet, der meistenfalls mit "wie" gebildet wird.
Z.B. " I bin als meh gronk wie gsund!" (Ich bin manchmal mehr krank als gesund)
Aber auch im Sinne von "immer": "Als druff uff die Gleena!" (Immer drauf auf die Kleinen)
"Als" ist gewissermassen die eierlegende Wollmilchsau unter den Wörtern, man hört es als sehr oft hier...
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
   Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Beten und Trinken
U canleada horsta wata, bwana, butyu canna makit drinque!

Offline hpg65

  • Mitglieder
  • Aktivschreiber
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Männlich
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #86 am: 18.12.2015 17:51:22 »
Jugendsprache??
Neulich im Zoo auf der Streichelwiese eine Mutter:
"Iwonne, mach das Mäh mal ei!" 😊

Gesendet von meinem SM-T535 mit Tapatalk


Offline De Wolf

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #87 am: 18.12.2015 18:00:29 »
Dialekte - in dem Zusammenhang ein interessantes (Neben)thema. Ich kenne tatsächlich junge Menschen, die hochdeutsch erzogen wurden um sich dann - in Abgrenzung zu ihren bildungsbürgerlichen Altvorderen - wieder auf das Regionale zu besinnen.

Das mag durchaus ironisch gebrochen sein. Hat aber was.

Ich saach mal. Wer so geerdet ist, hat es nicht nötig seine Individualität durch besonders angesagtes Neusprech zu beweisen.

Meine subjektive Einschätzung, basierend auf vielen persönlichen Erfahrungen...  ;) 
It's gotta be purrfect!

Offline Can-El

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 3.253
  • Geschlecht: Männlich
  • GröMaZ-Besieger
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #88 am: 18.12.2015 18:06:24 »
Muss Sprache nicht vor allem verständlich sein und die Botschaft eindeutig rüberbringen? So lange das gegeben ist, bin ich durchaus für einen kreativen Umgang damit.


oerkmcfoerk

  • Gast
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #89 am: 19.12.2015 00:27:24 »
Als wie in Kombination ist auch ganz grossartig! Zwar haben Goethe im Faust I und Hofmannsthal in Ueber Vergaenglichkeit Praezedenzfaelle geschaffen, aber das war wohl dem Versmass geschuldet und ist eher Ausdruck dichterischer Freiheit.                   Im Saarland, dort lebe ich seit meiner Geburt, deshalb darf ich es auch schreiben, waere folgender Satz durchaus denkbar:
Ich bin besser in Deutsch als wie du, weil das ist ja meine einzigste Muttersprache, die wo ich perfekt kann
« Letzte Änderung: 19.12.2015 09:36:51 von oerkmcfoerk »

Offline Dulcinea

  • Die Uneigentliche
  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Weiblich
  • The present day Composer refuses to die!
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #90 am: 19.12.2015 01:30:23 »
Das sollten wir zeitnah eskalieren!
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
   Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Beten und Trinken
U canleada horsta wata, bwana, butyu canna makit drinque!

Offline fidi

  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 2.196
  • Geschlecht: Männlich
  • buten un binnen wagen un winnen
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #91 am: 19.12.2015 02:45:56 »
Stimmt. Das habe ich noch gar nicht realisiert.

Wenn wir dafür die optimalste Lösung unter Einsatz modernster Technologien performen,
wird das ein Quantensprung für unsere Firmenphilosophie.
Das ist unsere Vision!

 >:(
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Team Aurora Borealis

Offline Not Defined

  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 2.402
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #92 am: 28.01.2016 13:16:33 »
Stimmt. Das habe ich noch gar nicht realisiert.

Wenn wir dafür die optimalste Lösung unter Einsatz modernster Technologien performen,
wird das ein Quantensprung für unsere Firmenphilosophie.
Das ist unsere Vision!

 >:(

Das Ganze aber bitte zeitnah, um nicht zu sagen ASAP.
Dann, aber nur dann, kann es auch dauerhaft werthaltig sein... ;)

Und, um mal ein Bonmot des großen Helmut Schmidt zu bemühen:
Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen...   :))

Offline kaka-8

  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Männlich
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #93 am: 02.02.2016 15:25:27 »
Da müsste man jetzt den genaueren Kontext kennen, aber auch für Jugendliche macht das so keinen Sinn. :))

Hi, schlag mal in der Suchmaschine deines Vertrauens diese Redewendung nach. :cheers:
Quiz-Küken Otto Hähnchen

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
 Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Offline Lykourg

  • Musik-
  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • :1
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #94 am: 02.02.2016 16:06:22 »
Hi, schlag mal in der Suchmaschine deines Vertrauens diese Redewendung nach. :cheers:

Gerade probiert. Keine Treffer, die sich in irgendeiner Form darauf beziehen.  :)))

Offline Cecilie

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 3.536
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir chatten nicht.
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #95 am: 02.02.2016 16:10:34 »
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Offline Zimtzicke

  • TAFELRUNDE * TEAM ASTRA * ORION 17 DPZ
  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 1.440
  • Whatever People Say I Am, That's What I'm Not
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #96 am: 02.02.2016 16:13:35 »
[emoji23][emoji23][emoji23] Da warste schneller, Silke. [emoji137]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.


Team-Info Tafelrunde

Offline Lykourg

  • Musik-
  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • :1
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #97 am: 02.02.2016 16:15:31 »
http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-stop-making-sense-a-261738.html

Ok, dann habe ich kakas Aussage falsch verstanden.  :) Natürlich heißt des "Sinn geben", to make sense kommt aus dem Englischen. Trotzdem sage ich es so.
Und das, obwohl ich das Känguru kenne! ;)
Ich bin ja nicht Bastian Sick.  :))

Offline Cecilie

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 3.536
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir chatten nicht.
Antw: Die deutsche Sprache....
« Antwort #98 am: 02.02.2016 16:40:39 »

Sinn geben, zum Beispiel einem (Rest-)Leben, ist "Lebenskunst".

It makes sense heißt am Ehesten etwas hat Sinn (nur zweitbestes Deutsch) oder besser: ist sinnvoll.
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.