Neuigkeiten:

Das Quizduellforum - Austauschplattform für alle Quizzer!

Hauptmenü

Fakten zur Musikgeschichte

Begonnen von De Wolf, 04.08.2015 12:26

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Not Defined

Zitat von: Wolf Caffiz am 07.08.2015 11:49
Sicher seid ihr schon den "Bildern einer Ausstellung" begegnet. Das ist ein Klavierzyklus des russischen Komponisten Modest Mussorgski, mit dem er seinem verstorbenen Malerfreund Viktor Hartmann ein musikalisches Denkmal gesetzt hat. Hörenswert ist auch die Orchesterfassung von Maurice Ravel.

Es gibt, was die Instrumentierung anbetrifft, da gewiss bessere als die verbreitete Ravel-Fassung. Zu nennen wären da die Gortschakow-Version, aber auch die von Leopold Stokowski.
Der Ober-Oberhammer ist aber eine Fassung für Klavier UND Orchester, also im Stil eines Klavierkonzertes.
Müsste zu Hause nachsehen, wer die geschrieben hat...
Ach ja, und eine Orgelfassung gibt's natürlich auch.

De Wolf

#76
Danke Earl!

Schostakowitsch hatten wir schon im ersten Beitrag. Ist so ein typisch isolierter Fact, der eigentlich nicht viel hergibt. Genauso die Frage nach den "Fünf". Ein andermal vielleicht mehr.

Aber: Gab schon weitere Fragen zu den "Zwölftönern"?

It's gotta be purrfect!

Not Defined

Zitat von: Earl Grey 65. am 07.08.2015 11:55
1. Tschaikowski gehörte NICHT zur Gruppe der Fünf (im Gegensatz zu dem eben erwähnten Mussorgsky) und

Die anderen 4 waren Cui, Balakirew, Borodin und Rimski-Korsakow.

Not Defined

Zitat von: Wolf Caffiz am 07.08.2015 12:02
Aber: Gab schon weitere Fragen zu den "Zwölftönern"?

Ich meine Schönberg schon gehabt zu haben, kann mich aber auch täuschen...

De Wolf

Manno - bei den Fünf war ich wieder zu spät.  >:(

Kudos FAQ!  :servant:

Noch ein kleiner Tipp zu Mussorgski: Lest den Wikipedia Artikel und dann sucht Euch Eure Version der "Bilder" aus.

Es gibt wirklich alles, was das Hörerherz begehrt...

BTW: Suche noch 43 Pianisten, dann spielen wir die Version von Hans Wilhelm Plate (1993)!

It's gotta be purrfect!

Not Defined

Zitat von: Wolf Caffiz am 07.08.2015 12:14
Es gibt wirklich alles, was das Hörerherz begehrt...

Banjo, Baritonhorn und Bandoneon fänd ich spannend... :))

De Wolf

It's gotta be purrfect!

pongiste52


Not Defined


De Wolf

Ok. das war jetzt etwas abwegig.

Freunden der Italienischen Oper sei Billy Wilders Film "Some like it hot" herzlichst anempfohlen. Weiblicher Star die Monroe als Sängerin und Ukulelespielerin einer Damenkapelle. An ihrer Seite Jack Lemmon und Tony Curtis. Und natürlich  Joe E. Brown, Lemmons Love interest (!) mit seinem genialen Schlußsatz: "Nobody`s Perfect!"

Besagte "Freunde" sind übrigens getarnte Mafiosi!
It's gotta be purrfect!

Not Defined

Zitat von: Wolf Caffiz am 07.08.2015 12:30
...mit seinem genialen Schlußsatz: "Nobody`s Perfect!"

Geniale Sätze gibt's in Wilder-Filmen zuhauf.
Meine Nr. 1:

"Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst."
Horst Buchholz in "Eins, Zwei, Drei"

De Wolf

#86
Ich liebe unser Nachbarland und denke jetzt an ganz wundervolle Menschen: Aber das folgende Zitat passt einfach zu guuut!

"Die Österreicher haben das Kunststück fertig gebracht, aus Beethoven einen Österreicher und aus Hitler einen Deutschen zu machen.!"

R.i.P. Billy Wilder, selber Sohn der Donaumonarchie!

Felix Austria!
It's gotta be purrfect!

De Wolf

Und wieder eine echte QD - Frage. Kauft einer auf dem Flohmarkt eine Platte für 75 Cent und  verkauft sie später für 150 000 Dollar bei e-bay. Die Band war - Velvet Underground! Prompt danebengehauen! Seht ihr: Passiert  sogar mir!  >:(

Protegiert wurde diese Band übrigens von Andy Warhol (Andrej Warhola *1928 + 1987). Der auch das berühmte Bananencover für das Debütalbum schuf. Ihr habt es in Eurer Sammlung? Fein! Wenn die Banane abziehbar ist - bei e bay reinstellen. Unbedingt!  Lohnt sich!  :up:

Have fun!

It's gotta be purrfect!

KleineWeisheit

Ich wollte nur mal kurz erwähnen wie sehr ich die Lektüre Eurer Ausführungen genieße.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

De Wolf

It's gotta be purrfect!

Zimtzicke

Zitat von: KleineWeisheit am 07.08.2015 23:26
Ich wollte nur mal kurz erwähnen wie sehr ich die Lektüre Eurer Ausführungen genieße.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Dem kann ich mich nur anschließen. 
Danke!

De Wolf

Was für ein Tag! Was für fantastische Beiträge! Genießt die Ruhe. Vielleicht mit einem Werk des Avantgarde Komponisten John Cage. "4.33". Einfach die Suchmaschine anwerfen. Mir persönlich gefällt die Orchesterversion am Besten.

Have fun!

Oder - um es mit den Worten der britischen Band "Depeche Mode" zu sagen:

Enjoy the Silence!

:sleep:
It's gotta be purrfect!

De Wolf

Heiß heute. Kleine Erfrischung gefällig? Zumindest symbolisch? Dann hört euch Emile Waldteufels Schlittschuhläufer an! 
Ansonsten einen ruhigen Tag.

Keep cool and have fun!

It's gotta be purrfect!

De Wolf

#93
Aus aktuellem Anlass ein kleiner Nachtrag zu "Velvet Underground". "Frontmann" der Band war Lou Reed (*1942 + 2013). Ein weiteres temporäres Mitglied war John Cale (*1942 !!). Der hat übrigens eine klassische Ausbildung an der Bratsche und am Piano genossen.  Womit wieder die Brücke zur Klassik geschlagen ist.

Hörempfehlungen - kann ich nur bedingt geben!

Have fun!
It's gotta be purrfect!

Not Defined

Zitat von: Wolf Caffiz am 10.08.2015 09:20
...Ein weiteres temporäres Mitglied war John Cale (*1938)...

Nicht zu verwechseln mit J. J. Cale ("Cocaine").
DER wurde 1938 geboren, und starb 2013.

John Cale wurde wie Lou Reed 1942 geboren.

Wegen des Bogens zur Klassik sollte man weder John Cale noch J. J. Cale mit John Cage (*1912) verwechseln.
Schrieb ich Klassik? Zählt Neue Musik zur Klassik?
Jedenfalls ist John Cale bekannt als jemand, der Beethoven nicht unbedingt mochte...




De Wolf

#95
1942!! Danke Faq! Gut wenn jemand "gegenliest!!

Fehler passiern! Zumal aus der Lamäng!

Wie war mal zu lesen. Der Sänger R o b b i e Williams ist tot! 

Verstorben ist der US-amerikanische Schauspieler ähnlichen Namens!

R.i.P. Robin!
It's gotta be purrfect!

Not Defined

Zitat von: Wolf Caffiz am 10.08.2015 10:12
Wie war mal zu lesen. Der Sänger R o b b i e Williams ist tot! 

Das war dann wohl eine Lippens, ähh, Ente...
http://quizduellforum.de/index.php/topic,3620.30.html

(FAQ 5.0, HBP)

NeuesIpad

"Cocaine"? Da hat doch Mister Slowhand auch seine Finger drin, ähh, dran gehabt  :winke:
Armselig: Wer sich die Leistung anderer aneignet, sie kopiert, sie als eigen ausweist und niemand hier kümmert es.

Not Defined

Stimmt!
Aber lass die Finger von dem Zeug,
Du hast doch Layla... :)

De Wolf

#99
Überhaupt war Cales Signatursong  schwerlich ernst gemeint. Zu ihm passte eher ein kühles Bier, wenn er am Abend auf seiner Veranda seine Gitarre streichelte. Seehr  "laid back" der Mann.

Genau so auch der gute Eric "Slowhand" Clapton. Der  hatte  seine Erfahrungen gemacht und den Song wohl auch deshalb lange nicht im Repertoire. Später sprach er von dem Stoff als "that dirty  Cocaine" .

Stay clean and have fun!
It's gotta be purrfect!

Schnellantwort

Name:
E-Mail:
Verifizierung:
Bitte lasse dieses Feld leer:
Wie heißt die größte Stadt Deutschlands?:
Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau