Autor Thema: Schweizer Fragen  (Gelesen 14144 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Schweizer Fragen
« am: 04.08.2015 09:57:32 »
Hallo zusammen

Für meine lieben Nachbarn mehrheitlich aus Deutschland und Österreich, aber bestimmt auch für meine Landsleute möchte ich hier Merkhilfen für die vielleicht noch zunehmenden Fragen zur Schweiz initiiieren.

Ich freue mich auf rege Nutzung und Ergänzung.

Einen guten sonnigen Sommertag wünsche ich Euch.

 :winke:

Offline NeuesIpad

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Richtiges ist manchmal falsch
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #1 am: 04.08.2015 10:05:04 »
Gute Idee. Ich fange mal an:

Bruno Ganz, Schweizer, Ifflandring.

Ich habe mit ihm echt Probleme, wie komme ich nur darauf, dass er Österreicher war  :-\
Armselig: Wer sich die Leistung anderer aneignet, sie kopiert, sie als eigen ausweist und niemand hier kümmert es.

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Antw: Schweizer Fragen / Seen
« Antwort #2 am: 04.08.2015 10:20:19 »
Zu den Schweizer Seen.

Die meisten grossen Seen teilen wir mit unseren lieben Nachbarn:
Bodensee mit den deutschsprachigen Nachbarn
Genfersee mit Frankreich
Lago Maggiore und Lago di Lugano mit Italien

Der grösste vollständig in der Schweiz liegende See ist der Neuenburgersee mit einer Breite von >8 km und einer Länge von >38km. Da muss sich niemand verstecken, wenn er eine Tagesradtour rund um diesen See gemacht hat.

Der Zürichsee krümmt sich von Zürich zu den Kantonen Schwyz und St. Gallen hin in Form einer Banane.

Der Vierwaldstättersee hat seinen Namen von den Kantonen Uri, Schwyz, Luzern und Unterwalden (Nid- und Obwalden). Um ihn herum spielt sich abenteuerlich  :o die Sage über Wilhelm Tell ab.

Good luck und viel Spass immer beim Quizzeln  :)
« Letzte Änderung: 04.08.2015 23:43:35 von Röschti Quizzerin »

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #3 am: 04.08.2015 10:51:53 »
Gute Idee. Ich fange mal an:

Bruno Ganz, Schweizer, Ifflandring.

Ich habe mit ihm echt Probleme, wie komme ich nur darauf, dass er Österreicher war  :-\

Vielleicht weil er 2006 mit dem Österreichischen Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet wurde und in die Österreichische Kurie für Kunst aufgenommen wurde.
Damit bleibt Bruno Ganz trotzdem den Schweizern voll und "ganz" als grosser Schweizer Schauspieler erhalten  ;)

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #4 am: 04.08.2015 11:06:43 »
Hallo, alle miteinander und einen schönen Tag!

Bin völlig begeistert von diesem Brett. Alles andere als trocken! Vielleicht melden sich jetzt auch gut informierte Leute aus Österreich,  um interessierten NachbarInnen etwas auf die Sprünge zu helfen? Bin echt gespannt!

Have Fun! 
It's gotta be purrfect!

Alexa

  • Gast
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #5 am: 04.08.2015 11:48:58 »
Die Schweiz hat 26 Kantone und der größte ist der Kanton Graubünden. Der jüngste ist der Kanton Jura. Bundeshauptstadt ist Bern.  Und das Wappenzeichen ist der Bär. Zürich hat die meisten Einwohner. Und den Röschtigraben gibt's auch. Aber das nur so nebenbei.  ;)

Gruss vom Röschtigraben  :winke:

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #6 am: 04.08.2015 12:36:55 »
Ein bekannter Schweizer Schriftsteller ist Gottfried Keller (1819 bis 1890). Sprichwörtlich ist der Titel seiner Novelle "Kleider machen - Leute".
Echt lesenswert, der Stoff!  :coffee:

Gestorben ist er in Zürich!
It's gotta be purrfect!

Offline sohalbyeti

  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Geschlecht: Männlich
  • Spielen? ->PN!
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #7 am: 04.08.2015 21:02:22 »
St. Moritz liegt in Graubünden, genauer im Engadin.
Dort entspringt der Inn.
Über die Pässe Maloja, Albula, Bernina und Julier ist der Engadin mit der restlichen Schweiz verbunden.
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
         Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Antw: Schweizer Fragen / Bundesrat
« Antwort #8 am: 05.08.2015 00:00:12 »
Der Schweizer Bundesrat bildet die Regierung (Exekutive) der Schweiz.
Er wird von der vereinigten Bundesversammlung (Nationalrat, repräsentiert die gesamte Wählerschaft und Ständerat, repräsentiert die Kantone ) für eine Legislaturperiode von 4 Jahren gewählt.
Der Schweizer Bundesrat zählt 7 Mitglieder (jedenfalls bis zum heutigen Stand).

Der Nationalrat und der Ständerat bilden also das Parlament - die Legislative.

Und dann gibt es noch die Judikative, die Gewalt welche das Recht spricht. Da die Schweiz viersprachig :reader: ist (deutsch, französisch, italienisch und rätoromanisch - in der Reihenfolge der anteilsmässigen Verbreitung), könnte rechtsprechend direkt verwirren  :buh: wenn man von rechtsprechender Gewalt spricht.

Bye bis bald
 :sleep:

« Letzte Änderung: 05.08.2015 22:38:34 von Röschti Quizzerin »

Offline Lythande

  • Mein QD Nick ist NICHT Lythande
  • Mitglieder
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 7.171
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #9 am: 05.08.2015 00:27:21 »
Der Nationalfeiertag ist der 1. August
In jedem alten Menschen steckt ein Junger, der sich wundert was mit ihm passiert ist.      (Terry Pratchett)

:st_picard: Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Offline NeuesIpad

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Richtiges ist manchmal falsch
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #10 am: 05.08.2015 00:32:39 »
Ähhh, das sind ja nun mal knallharte Fakten über die Schweiz,
gibt es auch mal bisschen weichere, so wie die Schweizermacher?  ;)
Jaja, abseits von WD, aber auch interessant.
Armselig: Wer sich die Leistung anderer aneignet, sie kopiert, sie als eigen ausweist und niemand hier kümmert es.

Offline sohalbyeti

  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Geschlecht: Männlich
  • Spielen? ->PN!
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #11 am: 05.08.2015 07:33:27 »
weichere Fakten gern:

die Käsesorten Emmentaler, Guyere und Raclette sind aus der Schweiz :P
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
         Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #12 am: 05.08.2015 07:39:07 »
Ähhh, das sind ja nun mal knallharte Fakten über die Schweiz,
gibt es auch mal bisschen weichere, so wie die Schweizermacher?  ;)
Jaja, abseits von WD, aber auch interessant.
Aber gerne - aber Schweizermacher zeigt doch pickelharte Fakten  :))
Die Schweizermacher gilt als der erfolgreichste Schweizer Film und ist im Original in Schweizerdeutsch gesprochen - sehenswert übrigens  :))).
Er nimmt die Einbürgerungspraxis aufs Korn  :guns: aber auch einige weitere eidgenössische Eigenarten.

Der Regisseur:
Rolf Lyssy
Die Hauptdarsteller:
Emil Steinberger, Walo Lüönd, Beatrice Kessler

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #13 am: 05.08.2015 09:50:14 »
"I change people into Swiss. I am a Swiss maker!" Emil in seiner Rolle des sehr liberalen Beamten Moritz Fischer!

Unvergesslich auch die Schicksalsfrage,  die über die Zukunft eines italienischen Bewerbers entscheidet. "Wenn Wilhelm Tell heute leben würde, wen würde er erschiessen?"  :guns:
It's gotta be purrfect!

Offline Not Defined

  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 2.402
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #14 am: 05.08.2015 09:54:03 »
die Käsesorten Emmentaler, Guyere und Raclette sind aus der Schweiz :P

Der Gruyère(!) ist übrigens auch als Greyerzer bekannt... :P

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #15 am: 05.08.2015 22:47:10 »
Der Gruyère(!) ist übrigens auch als Greyerzer bekannt... :P

Also dann machen wir richtig Käse - neben den bereits genannten Gruyère (Greyerzer), Emmentaler und Raclette gehören auch Appenzeller und Tilsiter zu den gängigsten Schweizer Käsesorten.

Das Fondue bereitet man im Caquelon zu, in welches die ganze Tischgesellschaft die Brotstücke an Gabeln eintaucht um sie zu verspeisen. Ein schweres Geschütz, dieses Essen, drum ist oft Kirsch im Käse oder im Gläschen :cheers:

Offline trusblue

  • Spontaneität muss sorgfältig geplant werden!
  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 1.516
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #16 am: 05.08.2015 22:56:42 »
Beim Tilsiter habe ich gestutzt, da woanders verortet! Wikipedia sagt dazu:
Tilsiter heute
Da der Name des Käses nicht geschützt ist, wird heute auch in der Ostschweiz und in Deutschland Tilsiter hergestellt und unter diesem Namen sowie (vorwiegend in den östlichen Bundesländern) unter dem Namen Tollenser angeboten.[1] Bereits 1890 brachten die beiden Schweizer Käser Otto Wartmann und Hans Wegmüller das Original Tilsiter-Rezept, das sie um 1890 in der „Milchbude“ in Tilsit kennengelernt hatten, in die Schweiz. Ab dem Jahr 1893 produzierten die beiden den „eingewanderten“ Käse im Thurgau. Später wurde er zunehmend auch im Gebiet der heutigen Bundesrepublik hergestellt, da die namensgebende Stadt Tilsit heute zur russischen Oblast Kaliningrad gehört und seit 1946 Sowetsk heißt. Es gibt auch eine russische Käsesorte Sowetski, die jedoch nicht nach der Stadt benannt ist und mit dem traditionellen Tilsiter wenig gemein hat: Sie ist milder, hat weniger und größere Löcher und ähnelt dem Emmentaler. Tilsiter heißt dagegen auf Russisch auch Tilsiter (russisch Тильзитер) und wird in Russland heute ebenfalls unter diesem Namen hergestellt. In Polen wird er als Tylżycki (Tilsiter) gehandelt.

Zunehmend werden auch in Deutschland und der Schweiz mildere bis geschmacklich fast schon an Edamer erinnernde Käse unter dem Namen Tilsiter vertrieben.

Dem Tilsiter sehr ähnlich sind die dänischen Käsesorten Havarti und Esrom.
Team:
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Team:
AURORA BOREALIS

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #17 am: 05.08.2015 22:59:16 »
Asterix bei den Schweizern - einer meiner Lieblingscomics. Das Fondue der dekadenten Römer... Und die beiden Gallier im Schließfach des Bankers.  :)))
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #18 am: 05.08.2015 23:17:51 »
Auch Genf als Sitz vieler Organisationen bekommt liebevoll seinen Käse - pardon - sein Fett weg. 

Sorry - falsches Thema. Comics. Aber trotzdem guut!  :))

Danke Trusblue für die Super Recherche zum Thema Tilsiter! Mann lernt nie aus!  :up:
It's gotta be purrfect!

Offline urmel

  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 1.178
  • Geschlecht: Weiblich
  • Medusa - Team Olympier reloaded
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #19 am: 06.08.2015 13:08:47 »
Asterix bei den Schweizern - einer meiner Lieblingscomics. Das Fondue der dekadenten Römer... Und die beiden Gallier im Schließfach des Bankers.  :)))

In den See, in den See :)) :-))
Medusa starrt euch nieder, bis ihr freiwillig aufgebt und eure Punkte opfert!
...und trinkt Erdinger

 Olympier reloaded Team-Infos

Offline Not Defined

  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 2.402
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #20 am: 06.08.2015 13:11:32 »
...mit einem Gewicht an den Füßen...

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #21 am: 06.08.2015 13:16:05 »
Jetzt ist mir doch tatsächlich das Tablet ins Raclette gefallen!

"Den Stock, den Stock!"  :)))
It's gotta be purrfect!

Offline Not Defined

  • Mitglieder
  • Alleskommentierer
  • *****
  • Beiträge: 2.402
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #22 am: 06.08.2015 13:28:18 »
"Die Peitsche, die Peitsche!"

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.160
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #23 am: 06.08.2015 13:39:06 »
Darauf erst einmal einen Enzian. Natürlich nicht die alpine Pflanze, sondern die daraus erzeugte Spirituose!

Soll auch bei Magenproblemen helfen.

Pröstli!
It's gotta be purrfect!

Offline Röschti Quizzerin

  • Mitglieder
  • Einsteiger
  • *
  • Beiträge: 27
Antw: Schweizer Fragen
« Antwort #24 am: 08.08.2015 11:54:27 »
Beim Tilsiter habe ich gestutzt, da woanders verortet! Wikipedia sagt dazu:
Tilsiter heute
Da der Name des Käses nicht geschützt ist, ...


Danke, Truesblue - das ist ja spannend!