Autor Thema: Alternative Fakten...  (Gelesen 17066 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #125 am: 03.11.2018 19:31:06 »
A propos Gauguin.

Dieser kehrte Frankreich zeitweise den Rücken um die Schönheiten der Marquesas zu studieren.

Tahiti liegt gleich nebenan.  ;)

Interessant ist ein Bild VanGoghs, in dem er dem Freund seine Reverenz erweist. 

Zugleich zeigt es seine Sympathie für die notleidende Schöpfung.  :reader:

It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #126 am: 03.11.2018 19:32:11 »
Ein wahrlich gelungenes, exotisches Werk.  :up:
« Letzte Änderung: 03.11.2018 19:43:19 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #127 am: 19.11.2018 17:03:11 »
Kehren wir noch einmal zu Gustav Klimt zurück.

Im Nachlass von Benjamin Traven, dem geheimnisumwitterten Schriftsteller, fand sich ein Portrait der Künstlerin Frida Kahlo.

Dessen Hintergrund verblüffend an Werke Klimts erinnert...  :-\
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #128 am: 19.11.2018 17:05:52 »
Seltsam? Aber so steht es Euch vor Augen.  :)
« Letzte Änderung: 08.01.2019 20:29:47 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #129 am: 08.01.2019 20:07:42 »
Kehren wir nochmals zu Vincent Vans Archiven zurück. Zu einer weiteren erstaunlichen Entdeckung.

Denn wenn in einer Welt der alternativen Fakten eines sicher war:

Dass Coca-Cola am 8. Mai 1886 von dem Apotheker John Stith Pemberton erfunden wurde, der auf der Suche nach einem Mittel gegen Kopfschmerzen war.

In eklatantem Widerspruch hierzu steht allerdings ein Gemälde,  das 1888 im südfranzösischen Arles entstand und bereits den Aspekt des Genusses hervorhebt.

Prost!  :-\
« Letzte Änderung: 08.01.2019 20:34:31 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #130 am: 11.01.2019 20:41:23 »
Nun wieder zurück zur Aufklärung. Die nicht nur fortschrittliche Denker hervorbrachte, die sich der Erziehung  des Menschengeschlechts (Lessing) widmeten.

In typisch dialektischem Gegenschlag traten auch Freigeister auf, die bar jeder Moral nur ihre egoistischen Interessen verfolgten.

Ich sage nur: De Sade oder der englische "Hellfire Club".

Letzerer bestand aus einer Gruppe von Libertins aus der High Society, die nach dem Motto "Tu was willst" Bacchus und Venus huldigten.

Einigermaßen kurios ist eine Grafik aus dem Nachlass des Anführers Philip Wharton, die eine Dame mit einem etwas merkwürdigen -  ähem - Schleier zeigt.  :-\
« Letzte Änderung: 11.01.2019 22:49:43 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #131 am: 11.01.2019 20:48:34 »
Tja - Mr. Hefner. Ich glaube ihr Bunny ist ein Plagiat!   :motz:
« Letzte Änderung: 11.01.2019 20:53:01 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #132 am: 12.01.2019 11:44:56 »
Dann machen wir mal einen großen Sprung zurück. Zu Jan Van Eyck, der die Ölmalerei überhaupt erst erfunden hat.

Und gleich unvergessliche Meisterwerke schuf. Etwa die berühmte Arnolfini-Hochzeit.

Wobei statt des Hundes als Zeichen der  Treue zunächst ein kleiner Esel aus Holz zu sehen war.

Zweifellos als kritische Fußnote zum damaligen Eheverständnis gedacht, verlangt das betuchte Brautpaar dann umgehend eine Korrektur.

 Wess Brot ich ess, dess Bild ich mal..  :(
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #133 am: 12.01.2019 11:48:22 »
War schon immer so.  :opa:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #134 am: 15.01.2019 12:12:38 »
Sie war  schon eine faszinierende Frau.

Eine scharfsinnige Denkerin mit großen Freiheitswillen , die "ihren" Marx genau kannte und die Entwicklung der sozialistischen Bewegung durchaus kritisch betrachtete.

Rosa Luxemburg.

Sie war europaweit bekannt.

So bekannt, dass Marcel Duchamps eine Collage mit typischen Elementen des Dada schuf, die gleichermaßen von Bewunderung und Irritation zeugt. 

Exakt vor hundert Jahren - am 15.1.1919 - wurde Rosa Luxemburg von rechten Reichswehrsoldaten erschossen.

Für Duchamps wohl der Grund, sein Werk tief in seinem Archiv zu versenken.   :(
« Letzte Änderung: 15.01.2019 12:30:51 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #135 am: 15.01.2019 12:13:27 »
Eine wirklich pietätvolle Entscheidung, die unseren Respekt verdient...
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #136 am: 15.01.2019 20:59:30 »
Ein Fakt, der noch erstaunlicher ist. Ein ähnliches Werk, das die Handschrift Roy Lichtensteins trägt.

Welche Verbindungen die weitere Forschung zutage fördert - wir dürfen gespannt sein.  :-\
 
« Letzte Änderung: 15.01.2019 21:01:43 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #137 am: 15.01.2019 21:00:06 »
Sehr gespannt...
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #138 am: 22.01.2019 21:12:04 »
Kleine Anmerkung aus aktuellem Anlass.

Wer - wie ich - Anstoß daran nimmt, wie oft Frauen in der Kunstgeschichte zu Objekten werden.

Dazu fallen mir die Guerilla girls ein.

Eine feministische Künstlerinnengruppe aus New York, deren erklärtes Ziel es ist, Sexismus und Rassismus in Welt der schönen (?) Künste zu entlarven und zu bekämpfen.

Und das ist wirklich Fakt.  :up:

https://de.wikipedia.org/wiki/Guerrilla_Girls 

Danke an die lieben Bine für ihren Hinweis.  :servant:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #139 am: 22.01.2019 21:40:27 »
Kehren wir nochmal zu dem ultimativen Ölgemälde der Kunstgeschichte zurück. Zur Mona Lisa .

Oder genauer: Zur M(ad)onna Lisa del Giocondo, wie sie eigentlich heißen sollte.

Etwa vier Jahre hat der gute Leo dran gearbeitet. Wohl zwischen 1503 und 1506.

Als Malgrund für das Ölgemälde verwendete er eine kleine Tafel aus dünnem Pappelholz (77 cm × 53 cm also etwa 0,4 m²).

Ein recht kleines Formal also - verglichen mit seiner Bedeutung.

Aber das nur nebenbei.

Der Wirbel um das Gemälde setzte eigentlich erst spät ein. Aber dann richtig. Es wurde gestohlen. Gegenstand dadaistischer Scherze.

Es wurde parodiert, persifliert, verfremdet. Musste für alle möglichen und unmöglichen Werbekampagnen herhalten.

Ist heute im Louvre in einem Zustand der permanenten Belagerung.

Ich frage mich: Was hätte wohl die edle Dame davon gehalten, die ihren Kopf hinhielt?  :-\
« Letzte Änderung: 22.01.2019 22:44:16 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #140 am: 22.01.2019 21:40:39 »
 :think:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #141 am: 22.01.2019 21:41:16 »
Hätte sie irgendwann resigniert und gesagt. Ist eh egal.  :(
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #142 am: 22.01.2019 21:41:51 »
Ich glaube, sie wäre ziemlich geladen!  >:D
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #143 am: 22.01.2019 21:42:44 »
Vielleicht wäre sie auch irgendwann ganz in der Versenkung verschwunden. Was denkt ihr?  :motz:
It's gotta be purrfect!

Online Cristina Viv

  • Mitglieder
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 3.189
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #144 am: 23.01.2019 03:01:51 »
Die Mona-Lisa des Prado !

Im Prado-Museum in der spanischen Hauptstadt Madrid haben Kunstexperten eine Kopie der berühmten Mona Lisa entdeckt, die gleichzeitig mit dem Original in der Werkstatt von Leonardo da Vinci gemalt wurde. Wahrscheinlich ein Schüler von da Vinci ! Francesco Melzi der Name des Malers und Schülers von Leonardo da Vinci !
Sie sei auch besser erhalten als das Original !
Interessant daß diese Kopie auch in einem hervorragenden geschriebenen Thriller vorkommt !
Titel des Buches das ich nur empfehlen kann:
Mona-Lisa-Virus
von Tibor Rode

https://www.buechertreff.de/forum/thread/91397-tibor-rode-das-mona-lisa-virus/
« Letzte Änderung: 23.01.2019 03:34:31 von Cristina Viv »
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #145 am: 14.02.2019 23:00:27 »
Mit Viren ist nicht zu spaßen! Hoffen wir, dass alles ein gutes Ende nimmt.

Und wenn das Leben siegt - haben starke Frauen sicher einen Anteil dran!  :up:
« Letzte Änderung: 14.02.2019 23:06:19 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Online Sisterinheart

  • When too perfect, lieber Gott böse (Nam June Paik)
  • Global Moderator
  • Super-Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 9.487
  • Geschlecht: Weiblich
  • Chocolate understands.
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #146 am: 14.02.2019 23:05:52 »
Weil die starken Frauen die Virenträger rechtzeitig ins Bett schicken.....

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
Team Thusmenius

Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

>:D  Oh Quizzus, oh Quizzus, gib mir meine Punkte wieder!  >:D

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #147 am: 14.02.2019 23:08:38 »
Habt Ihr's gehört? Bzw. gelesen!

In diesem Sinne.  :up:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #148 am: 09.03.2019 00:56:40 »
Kommen wir zu Pablo Ruiz Picasso (* 1881 in Málaga, Spanien; †1973 in Frankreich), ein Allrounder, der - QD zufolge - auch ein Wegbereiter des Kubismus war.

Ich saach mal: "Die Damen von Avignon" - genau!  :up:

Obwohl ein anderer Künstler auch da die Nase vorn hatte.

Was sich aber erst beim genaueren Hinsehen erschließt...  :-\
« Letzte Änderung: 09.03.2019 01:04:04 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: Alternative Fakten...
« Antwort #149 am: 09.03.2019 01:02:24 »
Proof...  ;)
It's gotta be purrfect!