Autor Thema: DC und Marvel  (Gelesen 10887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #25 am: 21.01.2017 14:35:28 »
Hand aufs Herz. Sicher mögt ihr auch diese Fragen, ob eine Gestalt nun zu diesem oder jenem Comicuniversum gehört. 

Etwa, wer KEIN Rivale von Batman ist.

Antwort: Der Toyman. Dieser DC Charakter mit Faible für gefährliches Spielzeug ist ein Gegner von - Superman. 

:coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #26 am: 27.01.2017 19:29:16 »
Und wieder zurück zu einem der großen Helden des Marvel Universums.

Tony Stark,  Multimilliardär, Rüstungsindustrieller, Inhaber von Stark Industries. Im Privatleben ein Lebemann.

Und wenn er solo oder im Team das Böse bekämpft (mit den Avengers - genau!) - der  Iron Man.

Wobei seine Rüstung - bzw. sein Exoskelett - mitnichten nicht aus popeligem Eisen besteht, sondern aus einer Legierung aus Titan(ium) und und Gold.

Aber 'nem Milliardär ist nichts zu schwer (oder zu teuer)...

Schwacher Trost für Normalsterbliche. Es gibt es tatsächlich eine günstigere Version aus China (die nur schlappe 30 000 Euro kostet).  Wer sich den Eigenbau zutraut - es gibt auch Anleitungen im Internet...

Aber das nur nebenbei...

Tonys vielfältige Aktivitäten sind nicht ganz stressfrei. Folglich lässt der Held sich zeitweise "vertreten". Und zwar von seinem - Leibwächter. 
 
Erschaffen wurde die Figur übriges von den bekannten Künstlern Stan Lee, Larry Lieber, Jack Kirby und Don Heck.  :coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #27 am: 27.01.2017 19:31:14 »
Ach ja - Iron Man ist KEIN Mitglied der Fantastic Four.  :up:

:))
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #28 am: 27.01.2017 19:33:49 »
Genauso wenig wie der Hulk!  ;)
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #29 am: 27.01.2017 19:44:19 »
Dieser ebenso grün- wie dünnhäutige "Klotz" ist das alter Ego des Nuklearphysikers Dr. Bruce Banner, der bei einem Experiment großen Mengen an Gammastrahlung ausgesetzt wird.

Nun heißt es für ihn Ruhe bewahren, denn bei jedem Wutanfall kommt das ebenso starke, wie unberechenbare Monster zum Vorschein.

Alte Weisheit für Autoren von Unterhaltungsliteratur (oder Drehbüchern) . Wenn Du ordentlich Action willst - erfinde eine möglichst irrationale Figur. Die füllt dir eine Menge Seiten. 

Stan Lee und Jack Kirby haben es wieder mal bewiesen. Im Mai 1962.  :paper:
« Letzte Änderung: 27.01.2017 19:46:33 von Wolf Caffiz »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #30 am: 28.01.2017 16:48:29 »
Ach ja vielleicht noch ein Wort zu einer Besonderheit von Comichelden und ihrem jeweiligen "Mythos" bzw. ihrer Legende.

Wie schon bei Herkules und Co. wird da nicht nur einfach der Faden weitergesponnen. Es wird manches nochmal neu aufgegriffen, es werden Themen variiert und somit den Zeitläufen (und der sich verändernden Leserschaft) angepasst.

Das bringt dann mitunter auch einen kompletten "Relaunch", also einen Neustart.

Oder bei  Marvel zuletzt -  die "Ultimate Comics" .

Und beim nächsten Versuch dann - Ultimate  ultimate Comics...?  :-\
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #31 am: 11.02.2017 19:44:36 »
Und wieder so eine Frage, bei der es gut ist,  die verschiedenen Comicuniversen zu kennen.

Wer ist kein Mitglied der DC - Gerechtigkeitsliga?

 :-\

Nun - z.B. Thor. Denn der ist ein Marvel Held und hält es folglich eher mit den Avengers (s.o.) ...

 :coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline Forest Dance

  • Mitglieder
  • Vollvielschreiber
  • *****
  • Beiträge: 1.356
  • Geschlecht: Weiblich
  • There is nothing wrong with acting like a girl
Antw: DC und Marvel
« Antwort #32 am: 11.02.2017 20:11:20 »
Eine Frage zur DC Welt:

Welche Serie wurde nicht von Frank Miller erschaffen?
 
"The Dark Knight Rises"

Wobei
"The Dark Knight Returns" von ihm stammt :-\
Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.
                 Gäste können keine Bilder sehen , bitte registrieren or einloggen.

Team-Info Tafelrunde

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #33 am: 11.02.2017 20:35:25 »
Danke für die Ergänzung.

Die 1986 entstandene Comicserie um die Rückkehr des Dunklen Ritters (The Dark Knight returns) ist Frank Millers erfolgreicher Versuch, den angejahrten Antihelden einer reiferen Leserschaft nahe zu bringen.

Das Werk ist also merklich düsterer als die z.T. recht albernen, bunten Heftchen der Sechziger und Siebenziger.  ;)

Der olle "Jungenskram" - würde jetzt eine liebe Freundin sagen...  :-*

"DK" wurde auch verfilmt  - allerdings "nur" als Zeichentrick.

The Dark Knight Rises - mit dem bitterbösen Bane - ist der letzte (Real-)Film der Trilogie der Regisseurs Christopher Nolan. Er basiert auf der Comicserie Knightfall (!) aus  den frühen 1990ern. 

Ok. Is' scho' a bisserl kompliziert - aber so ist das mit 'nem echten Epos!  :up:
« Letzte Änderung: 11.02.2017 20:44:24 von Wolf Caffiz »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #34 am: 13.02.2017 14:03:38 »
Und noch einmal ein Fact zu den sog. Relaunchs.

Zur "neuen Ära" von Marvel, die 2012 begann - mit neuen Heften mit der Seriennummer 1.

Und einem besonderen Schwerpunkt auf den fünf Hauptserien Avengers, Guardians of the Galaxy, Iron Man/Hulk, Spider-Man, Wolverine/Deadpool und  den neuen X-Men.

Der Name des ambitionierten Unternehmens. Marvel Now.   :coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #35 am: 14.02.2017 13:02:53 »
Und wieder einmal ein schöner Fact zu Spiderman.

Viel gefragt ist bei QD eine Dame namens May Parker und die ist mitnichten eine Freundin des Helden, sondern seine - Tante.

Der Onkel heißt übrigens Ben(jamin). Weshalb Spideys vollständiger Name Peter Benjamin Parker ist.  :coffee:
« Letzte Änderung: 18.03.2017 18:59:09 von Wolf Caffiz »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #36 am: 18.02.2017 20:17:43 »
DC und Marvel  trennen Welten - das ist klar. Erstaunlicherweise gibt es aber doch ein Universum, in der die verschiedenen Gestalten miteinander verschmelzen.

Dafür sorgt ein weiterer fiktiver Comicverlag, der den sinnigen Namen Amalgam Comics trägt.

Gestartet wurde das Experiment 1996. Nach zwei Monaten war auch wieder Schluß. Schade eigentlich...  :coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #37 am: 18.02.2017 20:19:05 »
Eine charakteristische Figur entsteht durch die Verschmelzung von James "Logan" Howlett, dem krallenbewehrten Wolverine ("Vielfraß") mit Bruce Wayne, dem Batman.

Vorhang auf für "Dark Claw" (die "Dunkle Kralle bzw. Klaue" ).

Irgendwie ganz logisch oder...  :))
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #38 am: 13.03.2017 21:22:56 »
Und weiter geht's mit einer tragischen Figur.

Einem integren und couragierten Staatsanwalt und Helfer Batmans, der nach einem Säureangriff die Seiten wechselt. Zumindest von Fall zu Fall.

Vorhang auf für - Harvey "Two Face" Dent.

Ob seine gute oder seine böse Seite die Oberhand bekommt, das entscheidet er durch Münzwurf... 

Hey - ne fifty-fifty Changs ist gar nicht so mal schlecht...  :coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #39 am: 13.03.2017 21:26:55 »
Es braucht nur ein bisschen Glück - oder Vertrauen...  :up:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #40 am: 18.03.2017 18:39:44 »
Und weiter geht es mit einem DC-Helden der ersten Stunde: Green Lantern (dt. Grüne Laterne oder auch Grüne Leuchte(!)).

Ihren ersten Auftritt hatte diese Figur  im Juli  1940 im All-American Comics Band Nr. 16.

Ihre Schöpfer waren das Autorenteam Bill Finger und Martin Nodell. 

Im Laufe der langen Comicgeschichte gab es verschiedene "Inkarnationen". Die Bekannteste ist und bleibt Hal Jordan, ein ehemaliger Testpilot. Bei einer Übung in einem Flugsimulator wurde er von einem geheimnisvollen, grünem Licht erfasst und zur Absturzstelle des Raumschiffs des Aliens Abin Sur gebracht.

Dieser war eine "Green Lantern" - ein Wächter in Sachen kosmischer Ordnung - und transferierte im Sterben seine Macht auf den Piloten. 

Der nun - ausgestattet mit magischer Laterne und Ring -  in unserem Raumsektor Wache schiebt.

Seltsam? Aber so steht es geschrieben...  :-\
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #41 am: 18.03.2017 18:42:59 »
Vielleicht zur Vertiefung ein Bild. Verbunden mit der Frage. Who is who?  :-\

Aber nicht mogeln...  >:D
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #43 am: 18.03.2017 18:43:21 »
 :winke:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #44 am: 18.03.2017 18:49:27 »
Und wieder eine Frage zu einem Superschurken, ohne den ja ein Held nur halb so viel wert wäre.

Es geht um Creel, den Absorbing Man, der - wie der Name schon sagt - die Fähigkeit besitzt, die Struktur jedes Objektes zu absorbieren sprich anzunehmen.  Er bekam sie von dem bösen Loki, dem Halbbruder Thors, um diesem das Leben schwer zu machen. Der Beginn einer laaangen Feindschaft.

Ähnlich langlebig war auch Creels romantische Beziehung zu der Superschurkin Titania.   :-*

Merke: Auch Antihelden haben ihre menschlich-allzumenschlichen Schwächen... ;)
« Letzte Änderung: 18.03.2017 19:59:49 von Wolf Caffiz »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #45 am: 18.03.2017 18:50:39 »
Zugabe?

Thor, Loki und Co sind germanische Götter (Asen) . Und haben folglich ihre Heimat in - Asgard...

Während die Heimat der Menschen - Midgard ist.

Wieder was gelernt...  :coffee:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #46 am: 18.03.2017 18:54:25 »
Und wieder eine Frage zum Marvel Helden Spiderman.

Gegen welchen Gegner hat er niemals gekämpft?

 :-\

Da muss es natürlich um einen DC Schurken gehen. In diesem Fall um - den Joker...  :up:
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #47 am: 28.03.2017 12:10:07 »
Und wieder einmal heißt es: Vorhang auf für einen Marvel-Schurken erster Kajüte.

Wilson Fisk, der wie so viele (Anti)helden auch ganz klein angefangen hat. In einem Ney Yorker Ghetto, wo Klein-Wilson wegen seines Übergewichts von allen gemobbt wurde.  :'(

Was tut er?  Er übt sich im Kampfsport und setzt seine neu gewonnene Stärke ein, um eine Gang zu gründen. Er wird Helfer des Mafiabosses Don Rigoletto und durch Mord an seinem Brötchengeber selber zur großen Nummer im organisierten Verbrechen.  :o

Daher auch sein Name, der in der Mafiasprache genau das bedeutet.

Die Rede ist - natürlich - von - Kingpin!  :coffee:

It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #48 am: 28.03.2017 12:21:09 »
Seinen ersten Auftritt hat er im Band 50 von The Amazing Spider-Man.

Später wird er aber auch zum Erzfeind Daredevils und gerät zudem verschiedentlich ins Visier des Punishers.

Aber das ist eine andere Geschichte - bzw, ein anderes Brett...   :paper:
« Letzte Änderung: 28.03.2017 12:40:05 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!

Offline De Wolf

  • Moderator
  • Labertasche
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Männlich
  • it's never too late to mend
Antw: DC und Marvel
« Antwort #49 am: 28.03.2017 12:39:23 »
Wer also ist dieser ominöse  Punisher (a.k.a. Frank Castle)?

Wie der Name schon sagt, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Verbrecher zu bestrafen.

Angefressen durch den brutalen Mord an seiner Familie, überschreitet er regelmäßig die Grenze zur Selbstjustiz.  :o

Und ist deshalb bei seinen Kollegen im Marvel Universum bestenfalls gelitten.  >:D

Er ist gewissermaßen der Prototyp des ambivalenten Rächers. Ein böser Charakter auf der Seite des Guten. Oder ein Guter, der...   :-\

Wie auch immer:

Sein Kennzeichen ist jedenfalls - ein Totenkopf auf der Brust.  :up:
« Letzte Änderung: 28.03.2017 12:47:03 von De Wolf »
It's gotta be purrfect!